Am 25.9. 2019 gab es ein Lyrik-und-Jazz-Konzert in Gedenken an Manfred Krug mit Uschi Brüning und Thomas Quasthoff in der Kommödie im Schillertheater, Gastgeberin und Leserin war Katharina Thalbach.

begleitet wurden Quasthoff und Brüning vom Christian von der Goltz-Trio mit Christian von Kaphengst am Bass und Tobias Backhaus am Schlagzeug. Quasthoff und Brüning haben fantastisch gesungen, ich hatte beim Spielen Gänsehaut, und Katharina Thalbach hat aus der Autobiografie von Manfred Krug gelesen, mit wechselnden Stimmen, dass ich dachte, Krug sei mit auf der Bühne gewesen und habe geflunkert. Vollkommen genial. Ein Fest der Improvisation auf offener Bühne, restlos ausverkauft, fast Tausend Besucher (und wir hatten nicht genug Zugaben).

th-1.jpeg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s